Aktuelle Themen

Verfahrensmechaniker Hütten und Halbzeugindustrie n.E. - Aurubis

Aus- und Weiterbildungsumfrage 2015 der Industrie- und Handelskammer Berlin

Die wichtigsten Ergebnisse der Aus- und Weiterbildungsumfrage 2015: unklare Berufsvorstellungen sind ein zentrales Problem, Motivation wichtiger als Noten, Azubis finden Unternehmen online

Start ins neue Ausbildungsjahr mit 17 modernisierten Ausbildungsberufen

Vom "Automatenfachmann" bis zum "Werksteinhersteller" - mit insgesamt 17 modernisierten dualen Ausbildungsberufen beginnt am 1. August offiziell das neue Ausbildungsjahr. 

Kerzenhersteller und Wachsbildner – traditionsreicher Beruf in neuem Licht

Modernisierte Ausbildung für die Herstellung von Kerzen, Reliefs und Skulpturen.

Kindergelderhöhung 2015

Zur Förderung von Familien wird rückwirkend zum Januar 2015 das Kindergeld um 4 Euro angehoben. 

Azubi-Etikette

Schule und Ausbildung liegen meist nur ein paar Wochen auseinander. Es sind jedoch unterschiedliche Welten. Und in der Ausbildung sind die Umgangsformen oft um einiges strenger. Hier sind die wichtigsten Verhaltensregeln für einen guten Start in die Arbeitswelt.

Notbremse Aufhebungsvertrag

Du willst Deine Ausbildung abbrechen? Informiere Dich vorher über den so genannten Auflösungsvertrag.

Die Sommerferien stehen vor der Tür - und für viele SchülerInnen beginnt damit die Zeit der Ferienjobs.

Sie helfen, das Taschengeld aufzubessern und bieten einen frühzeitigen Einblick in die Arbeitswelt. Die DGB-Jugend gibt Tipps, damit alles gut läuft.

Finanzielle Absicherung als Basis im Leben – Tipps und Strategien

Sicherheit ist eines der Grundbedürfnisse des Menschen und das meint heute vor allem finanzielle Sicherheit. Doch was bedeutet eigentlich eine finanzielle Absicherung und wie kannst du diese erreichen?

Einstiegsqualifizierung – Was ist das?

Die Einstiegsqualifizierung (EQ) ist ein von der Agentur für Arbeit finanziertes betriebliches Langzeitpraktikum, das mindestens sechs und höchstens zwölf Monate dauert.  

Ausbildungsvertrag

Der Ausbildungsvertrag regelt Deine Ausbildung. Was sollte unbedingt darin stehen sollte, was unter keinen Umständen drin stehen darf und was sonst noch wissenswert ist kannst Du hier lesen…

Wieviel Urlaub bekomme ich?

Hier beantworten wir deine Frage und zeigen 100 weitere Video-Antworten auf alle drängenden Probleme und Sorgen in der Ausbildung.

Azubi-Speeddating am 4. Juni 2015 in Hamburg

Das Azubi-Speeddating, das am 4. Juni von 9 bis 14 Uhr in der Handelskammer stattfindend, ist eine tolle Gelegenheit, Ausbildungsbetriebe aus fast allen Branchen im Schnellverfahren kennen zulernen.

Du brauchst für deine Ausbildung ein Auto? Das sollte gründlich überlegt sein!

Der Einstieg in das Berufsleben ist schwer, das Geld ist knapp und die Ausgaben, die womöglich durch das Alleinwohnen entstehen, können ziemlich hoch sein – vor allem dann, wenn es keine elterliche oder staatliche Finanzspritze gibt.