Info

Noch Plätze frei für die Ausbildung in Paris 2016

Donnerstag, 17.03.2016

Mit einem deutschen und einem französischen Berufsabschluss haben junge Menschen hervorragende Berufsaussichten auf dem europäischen Arbeitsmarkt. Die Ausbildung wird in Zusammenarbeit mit der Ecole Franco-Allemande de Commerce et d’Industrie (EFACI) und dem Centre de Formation Industriel et Technologiaue (AFORP) in Paris durchgeführt. 

Die zweisprachige Ausbildung bietet Bewerbern mit allgemeiner Hochschulreife die Möglichkeit, sich in einem in Paris ansässigen deutschen oder französischen Unternehmen in zwei Jahren zum Industriekaufmann/frau ausbilden zu lassen und gleichzeitig den französischen Abschluss Brevet de Technicien Supérieur (BTS) Comptabilité-Gestion zu erwerben.
Das BTS ist ein Kurzstudiengang im Bereich Finanzen und Rechnungswesen. Neben hohen fachlichen Qualifikationen fördert die Ausbildung im Ausland auch die interkulturellen, sprachlichen und persönlichen Kompetenzen der Teilnehmer. Voraussetzungen sind die allgemeine Hochschulreife sowie gute Französisch- und Mathematikkenntnisse.
 
Für den Ausbildungsbeginn der deutsch-französischen kaufmännischen Ausbildung in Paris 2016 werden noch Bewerbungen angenommen!
 
Anfragen und Bewerbungen können an Dr. Angelika Ivens und Clémence Rambout unter Tel.: 0241 4460-352 oder angelika.ivens@aachen.ihk.de gerichtet werden, weitere Infos sind unter www.ausbildunginternational.de/paris erhältlich.